Prophylaxe – Mundhygiene und Zahnreinigung für Kinder und Erwachsene

Die professionelle Mundhygiene ist ein unverzichtbares Hilfsmittel zur Vermeidung der Parodontitis (Knochen – und Zahnfleischschwund), reduziert die Kariesanfälligkeit der Zähne und verhindert die Entstehung von Mundgeruch. Sie wird von einer speziell dafür ausgebildeteten Assistentin durchgeführt und ist die Grundlage für gesunde Zähne und Zahnfleisch. Gesundes Zahnfleisch ist eine wesentliche Voraussetzung, um die Zähne lebenslang erhalten zu können!

Durch Färbetabletten können Zahnbeläge sichtbar gemacht werden, Beläge und Zahnstein werden professionell entfernt, die Zähne werden poliert und fluoridiert, die richtige Putztechnik wird besprochen und geübt, die wichtigsten Hilfsmittel zur Zahnpflege werden erklärt.

Als Service nehmen wir Sie gerne in unsere Mundhygienekartei auf und Sie bekommen eine schriftliche Erinnerung zur nächsten Mundhygienebehandlung (Recall).

Konservierende und Ästhetische Zahnheilkunde, Amalgamalternativen

Amalgam ist ein schon sehr lange bekanntes Füllungsmaterial. Heutzutage gibt es jedoch eine Reihe anderer Füllungsmöglichkeiten! Fragen Sie uns nach Kunststofffüllungen, Inlays, Kronen, Brücken usw., damit wir die optimale Lösung für Ihren Mund finden! Diese Materialien sind besser verträglich, haben einen längeren Halt und verleihen Ihnen ein schöneres Aussehen.

Bleaching

Wenn Sie mit der Farbe Ihrer natürlichen Zähne unzufrieden sind, können diese durch ein sogenanntes Bleaching (Bleichen) aufgehellt werden. Achtung! Vorhandene Kunststofffüllungen und Kronen behalten beim Bleichen die Ausgangsfarbe, werden also nicht heller! Zunächst muß überprüft werden, ob die vorhandenen Füllungen dicht sind und keine Karies vorhanden ist. Dann wird eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt und anschließend können die Zähne gebleicht werden. Bitte fragen Sie uns nach einer Erfolgsprognose!

Fissurenversiegelung bei Kindern

Wir empfehlen eine Fissurenversiegelung der Sechser und Siebener. Der ideale Zeitpunkt ist unmittelbar nach dem Zahndurchbruch, also etwa mit 6 Jahren. In diesem Alter putzen die meisten Kinder bereits selbst die Zähne und erreichen die Backenzähne nur schwer. Die Fissurenversiegelung erleichtert das Putzen und verzögert das Entstehen von Karies auf der Kaufläche.

zahnärztliche Chirurgie

  • Weisheitszahnentfernung
  • Wurzelspitzenresektion
  • Implantate

Implantate

  • Ersatz von Einzelzähnen
  • Brücken auf Implantaten
  • Totalprothesen auf Implantaten: bieten absolut sicheren Halt beim Essen und Sprechen und eine hervorragende Ästhetik

Prothetik

  • festsitzender und abnehmbarer Zahnersatz
  • Totalprothesen
  • Teilprothesen ohne sichtbare Klammern
  • Implantatversorgung
  • Kronen und Brücken: Kronen werden entweder als konventionelle Metallkeramik oder metallfrei aus Zirkonoxid Keramik angefertigt, diese ist ideal für Allergiker, da sie besonders biokompatibel/gut verträglich ist und eine ausgezeichnete Ästhetik aufweist, ideal für Versorgungen im Frontzahnbereich.